Datenschutzbeauftragter / Datenschutzkoordinator / Unternehmensberatung

dsgvo 1000

Durch die Einführung der DSGVO, die die Rechte personenbezogener Daten sichern soll, ändern sich für Unternehmen in Österreich viele Dinge.

Auch EPU, KMU und alle größeren Firmen, Ärzte oder Institutionen müssen sich Gedanken machen, wie sie mit personenbezogenen Daten umgehen. Das können Lieferanten- , Mitarbeiter-  oder Kundendaten genauso, wie z.b. sensible Patientendaten bei Ärzten sein. Ein wichtiges Thema in diesem Zusammenhang ist die Datensicherung oder das Auskunftsrecht betroffener Personen.

Jeder Unternehmer ist verpflichtet, ein sogenanntes Verfahrensverzeichnis zu führen, in dem die Datenverarbeitung im Unternehmen dokumentiert wird. Daten die außer Haus gegeben werden (an sog. Auftragsverarbeiter), sind ebenfalls zu dokumentieren. Buchhalter, Lohnverrechner oder Subunternehmer, müssen ebenso ein Verarbeitungsverzeichnis oder eine Datenschutzerklärung bereitstellen.

Damit Edwin Schmidberger seine Bestandskunden auch in diesem, sehr komplexen Bereich optimal unterstützen kann, hat er die Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten absolviert und im Mai 2018 abgeschlossen.

Edwin Schmidberger steht Ihnen unter Tel.: 0676 4920221 zur Verfügung und informiert Sie gerne unverbindlich über technische Maßnahmen und zum Thema Datenschutz in Ihrem Unternehmen. Als Unternehmensberater im Bereich Technik- und Technologie finden Sie mit Edwin Schmidberger einen kompetenten Partner für alle technischen Fragen in Ihrem Betrieb. Weiters bieten wir die vollständige Übernahme der Ausarbeitung und Dokumentation Ihres Verfahrensverzeichnisses inkl. aller damit zusammenhängenden Dokumente.

Ausführliche Informationen finden Sie auch auf der Seite der Wirtschaftskammer oder der niederösterreichischen Ärztekammer.